Basis-Kurs Life/Work Planning

Wege zu einem menschlicheren Arbeitsmarkt

Life/Work Planning ist ein praktisches Planungsverfahren für Menschen, die ihr Berufsleben selbst gestalten wollen. Anstatt zu versuchen, vermeintliche Idealvorstellungen zu erfüllen, werden die eigenen Fähigkeiten, Interessen und Werte in den Mittelpunkt gestellt. Lebensläufe, Zeugnisse, und Stellenanzeigen spielen nur eine sekundäre Rolle.

Ziele

  • Mehr Selbstbestimmung
  • Arbeit finden, die man selbst für sinnvoll hält
  • Bewusstmachung der persönlichen Stärken und Interessen
  • Deutliche Verbesserung der Bewerbungsposition

Zielgruppe

Weder Alter, noch Herkunft sind hier entscheidend. Konzipiert wurde dieser Kurs für Menschen:

  • die mehr Zufriedenheit mit ihrer Arbeit und mit sich selbst anstreben
  • die ihr Berufsleben aktiv nach eigenen Vorstellungen gestalten wollen
  • die selbstbestimmt und selbstbewusst im Beruf agieren möchten

Ablauf uns Zeiten

4 Wochenenden à 20 UE/WE 4.-6. Mai / 25.-27. Mai / 8.-10. Juni / 22.24. Juni
Freitag 18:00 – 21:30 Uhr
Samstag 09:00 – 17:00 Uhr
Sonntag 09:00 – 17:00 Uhr

Inhalt

Nur der kleinere Teil der freien Stellen, wird über eine Ausschreibung besetzt. Es gibt weit mehr offene Stellen, als den meisten Menschen bewusst ist. Fachleute sprechen hier vom „verborgenen Arbeitsmarkt“. Der Einstieg in Arbeit hier, erfordert ein aktives Zugehen auf die Unternehmen. Drei wesentliche Fragen führen die Teilnehmenden Schritt für Schritt zum Ziel:

  • Was? („was“ kann ich einem Arbeitgeber bieten?) Das eigene Können wird mittels ausführlicher biografischer Arbeit analysiert
  • Wo? („wo“ gibt es Arbeitgeber, bei denen ich mich einbringen kann?) Der relevante Marktsektor leitet sich von den Interessen der suchenden Person ab
  • Wie? („wie“ gehe ich systematisch vor, um meine Chancen zu maximieren?) Die individuelle Marktuntersuchung erlaubt das Entwickeln von sehr persönlichen Bewerbungsstrategien

John Carl Webb

Ist amerikanischer Pädagoge und Erwachsenen-bildner und hat 1990 das Life/Work Planning – Verfahren nach Deutschland gebracht. 17 Jahre lang lehrte er an der FU-Berlin, wo er auch die L/WP-Trainer-Ausbildung entwickelte. Inzwischen haben mehr als 11.000 Menschen in Deutschland das Verfahren gelernt.

Förderung

Die Maßnahme ist nach AZAV zugelassen und kann über den Aktivierungs- und Vermittlungs-gutschein (AVGS) gefördert werden. Sprechen Sie bei Fragen Ihre/n Arbeitsvermittler/-in bzw. persönliche/n Ansprechpartner/in oder uns an.
Gruppengröße:
Mindestens 18 Teilnehmer / Maximal 24 Teilnehmer
Termine:
04. + 05. + 06. Mai 2018
25. + 26. + 27. Mai 2018
08. + 09. + 10. Juni 2018
22. + 23. + 24. Juni 2018
Kosten:
970,- Euro

Weitere Infos in PDF:
Fähigkeitsanalyse
Interessen
Networking

[[[["field7","contains","Teilnehmer\/in"]],[["show_fields","field9,field23,field11,field24,field14,field17,field15,field27,field28"]],"and"],[[["field7","contains","Arbeitgeber"]],[["show_fields","field16,field9,field23,field11,field24,field14,field17,field15,field27,field28"]],"and"]]
1
Jetzt zum Seminar anmelden
An welchen Tagen möchten Sie teilnehmen?
Datum
Wer ist Teilnehmer/in?
Vorname
Nachname
Telefon (optional)
Auf wen soll die Rechnung ausgestellt werden?
Die Rechnung soll gestellt werden an...
Arbeitgeber
Straße
Hausnummer
Postleitzahl
Ort
Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?
Nachricht
0 /
AGB
Zusage
Previous
Next