Impulstag – Life/Work Planning

Wie finde ich den Arbeitsplatz, der zu mir passt?

Life/Work-Planning ist eine Methode, die es Menschen ermöglicht, das eigene berufliche Leitbild zu entwickeln und umzusetzen. Dabei steht nicht etwa der Arbeitsmarkt im Mittelpunkt, sondern die Neigungen und Interessen der Person, die einen Arbeitsplatz sucht. „Das Verfahren zielt darauf ab, eine Arbeit zu finden, die man selber sehr gerne machen würde, und es zeigt Schritte auf, um die Chancen dafür auf ein Maximum zu bringen.“ ( John C. Webb) Nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg werden in Deutschland mindestens zwei Drittel aller Stellen nie öffentlich ausgeschrieben. Dieses Seminar gibt den Teilnehmern und Teilnehmerinnen Werkzeuge in die Hand, sich selbst Wege in den „verborgenen Arbeitsmarkt“ zu erschließen.

Woher kommt Life/Work-Planning?

In den USA ist L/WP eine verbreitete Methode. Sie wurde von dem amerikanischen Arbeitsforscher R. N. Bolles entwickelt und wird seit 1972 erfolgreich an amerikanischen Hochschulen in Veranstaltungen zur Berufs- und Karriereplanung angewandt.

Ziel des Seminars

Werkzeuge zu entdecken, mit denen die eigene berufliche Chancen und auch die berufliche Zufriedenheit erheblich gesteigert werden können.

Zielgruppe

Neugierige Menschen, die erkannt haben, dass Lebensläufe, Zeugnisse und Bewerbungsmappen nicht immer effektiv sind. Teilnehmer sollten daran interessiert sein, einen praktischen, humanen Ansatz für den Umgang mit dem Arbeitsmarkt kennen zulernen.

Dozent

John Webb

Informationen zum Seminar

Dauer der Fortbildung: 1 Tag, 9 Uhr bis 17 Uhr
Gruppengröße: Mindestens 18 Teilnehmer / Maximal 24 Teilnehmer
Termine: Wird noch bekannt gegeben
Kosten: 135,- Euro